Brunner. Dafür lohnt sich das Sitzen.

DDC RED_DOT IF_Awardindex

Ganz gleich, wo Sie gerade sitzen, ob im Büro, am Flughafen in einem Vortragssaal oder – was wir Ihnen nicht wünschen in einem Altenheim – das Unternehmen Brunner könnte Ihnen gerade sehr nah sein. Denn Brunner gehört mit einer breiten Palette an Tischen und Stühlen zu den führenden Objektmöbelherstellern Europas. Und wie das bei gut geführten Familienunternehmen gerne so ist, zählen hier Werte und unternehmerischer Mut nicht nur etwas, sondern beides wird auch gelebt.

Und gezeigt. Alle Arbeiten reflektieren das Streben nach einer inhaltlich geprägten Unternehmensidentität. Wie zum Beispiel eine Anzeigenserie, in der gezielt Themen wie Nachhaltigkeit oder Funktionalität aufgegriffen wurden. Oder ein Messestand für den Salone Milano der neue Produktlinien auf ganz einzigartige Weise präsentiert. Mit einer poetischen Entdeckungsreise in Form von kleinen Geschichten aus Steckbuchstaben, die wiederum  zu Bildern werden. Von uns geschrieben. Nächtelang zusammengesteckt. Aber das ganze Sitzen hat sich gelohnt. Der Besucher verweilt. Die Marke erhält Aufmerksamkeit und differenziert.

610_Anzeigen AIT_Motiv Sumpfhuhn 100810-page-001 610_Anzeigen AIT_Motiv_papierflieger_101011_RZ-page-001

Brunner3

Brunner2

Brunner

Ein Projekt von ippolito fleitz group in Zusammenarbeit mit Skalecki Marketing & Kommunikation  Konzept: Gunter Fleitz (if), Axel Knapp (if),  Art: Frank Fassmer (if), Axel Knapp (if)  Strategie: Jörg Skalecki  Text: Manuela Forsbach